Der 12.03.2018 war ein Tag, an dem sich die Welt der Mode für immer veränderte. 

Hubert de Givenchy

Der französische Modedesigner Hubert de Givenchy starb im Alter von 91Jahren.

„De Givenchy hatte jahrzehntelang Kreationen für Frauen geschaffen. Unter den Stars, die seine Mode trugen, waren Elizabeth Taylor, Jacqueline Kennedy und Marlene Dietrich.

Und Audrey Hepburn war sein Star: Gemeinsam schufen sie eine neue Silhouette der Hollywood-Stars – elegant und weiblich. In ihrem Erfolgsfilm „Frühstück bei Tiffany“ steckte er sie in das berühmte kleine Schwarze. In „Sabrina“ trat sie in einem Traum aus Weiß auf.

De Givenchy begann seine Karriere 1945. Sieben Jahre später gründete der Couturier sein eigenes Modehaus. Ein weiteres Jahr danach begann die Zusammenarbeit mit Hepburn.“

http://www.sueddeutsche.de/news/kultur/mode-modeschoepfer-hubert-de-givenchy-gestorben-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180312-99-448334

 

 

 

 

 

 

 

https://www.givenchy.com/de/en/homepage

Graf Hubert James Marcel Taffin de Givenchy wurde in einem wohlhabenden Umfeld und wohlhabenden Familie geboren. Sein Großvater warDirektor der historischen Gobelinfabrik im nordfranzösischen Beauvais.